Pflanzaktion in Warder: Ein tierisches Vergnügen

Im Herbst 2016 war es wieder soweit: 16 Freiwillige des Bergwaldprojekts kamen für eine Woche in die Arche Warder, um beim Zaunbau, dem Pflanzen von Sträuchern und Bäumen und anderen Arbeiten auf dem weitläufigen Gelände zu helfen.

Wie sich so ein Einsaz anfühlt inmitten einer bunten Schar von Zwei- und Vierbeinern, beschreibt Projektleiter Lars Asmussen in seinem unterhaltsamen Erlebnisbericht.