Wald- und Biotopschutz Fonds

Wälder sind unverzichtbar für den Klimaschutz und beheimaten einen Großteil aller Pflanzen-, Tier- und Pilzarten. Urwälder und natürliche Waldlandschaften gibt es auf der Erde immer weniger. Unter anderem für die Holz- und Papierindustrie, Palmöl- und Sojaanbau werden immer noch riesige Flächen gerodet und einzigartige Ökosysteme zerstört. In Deutschland bereitet die großteils intensive Forstwirtschaft mit Nadelbaum-Plantagen zunehmend Probleme, auch weil diese naturfernen Forste den Auswirkungen der Klimakrise nicht gewachsen sind. Wir brauchen mehr Schutzgebiete für wertvolle alte Laub- und Mischwälder, alle übrigen Wälder müssen nachhaltig bewirtschaftet werden.

Dieser Fonds unterstützt Kampagnen, Projekte und Studien für besseren Waldschutz und eine gesunde Waldentwicklung – bei uns in Europa ebenso wie in fernen Ländern wie Kanada und Brasilien. Der Biotopschutz liegt uns ebenfalls am Herzen. Deshalb werden aus diesem Fonds auch regionale Projekte wie die Streuwiesenmahd oder die Renaturierung von Mooren finanziert, die zum Erhalt heimischer Pflanzen- und Tierarten beitragen.

Haben Sie Fragen zu unserer Projektarbeit? Kontaktieren Sie uns!

Tel. (040) 306 18 - 234
info@umweltstiftung-greenpeace.de

Kontakt